Erhard Scherpf   I   Fotografie  Eigene Projekte   I   Industrie- + Werbefotografie etc.   I   Schulungen in Dentalfotografie   I   Links   I   Impressum    



BEWEGUNGSSTUDIEN
  
Intro
      Fotos
     Text


KÖRPERBILDER

DROMOVISIONEN


   



Im Fluss
Bewegungs- und Tanzstudien 

Die Fotografien vereinen eine Bewegungsfolge und werden
gleichsam zu schwerelosen Erscheinungendes Lichts im
angedeuteten Raum.
Ein Nebeneinander von Stillstandspunkten zeichnet die Spur
einer Bewegung. Der Übergang zwischen den Positionen
bleibt unklar, dennoch macht er letztlich Bewegung aus.
Die Gesten sind nicht zeitlos, aber auch nicht zeitvoll im Sinne
eines geordneten Nacheinander. Sie sind "stehende Dauer"

Mit der Dehnung des fotografischen Augenblicks scheint der
Körper aus der Isolation seiner festen Kontur herauszutreten.
Das Objekt der Betrachtung entzieht sich dem direkten,
allem habhaft werdenden Zugriff des Auges.
Anschaulich bleibt der bildhafte Niederschlag von etwas,
das sich verflüchtigt: der Filtersatz der Bewegung.
Mit dem Versuch Zeit- und Raumebenen zu erfassen erleben wir
zugleich deren Verschwinden.

Nicht durch den "sezierenden Schnitt" des Stroboskop-Blitzes,
sondern durch die Aufzeichnung der Summe der Erscheinungen
in der Zeit gelangt man zur Synthese der Bewegung,
zur Darstellung der Geste.





Copyright © Erhard Scherpf